Bad Gastein, 10. Juli 2004

"Bezirksübung Graukogel"

Die Bezirksübung wurde heuer von der Ortsstelle Bad Gastein am Graukogel durchgeführt.

Dazu einige Bilder:

Ortsstellenleiterstellvertreter
Bartl Gruber wird zum verletzten hinuntergelassen.

Kameraden bauen inzwischen das Stahlseilgerät für die Verletztenbergung auf.

Aufbau einer Selbstsicherung.

Bergung des verletzten bei ...

... strömenden Regen!

Übernahme des verletzen zum ...

... Abtransport ins Tal!

Großarler Bergrettungsmänner bei der Bergung ihres verletzten!

Schlußbesprechung
(Bezirksleiter Hettegger Sepp und Einsatzleiter Bergrettung Badgastein
Gruber Harald)

Aufmerksam wurden die Ausführungen des Vorstandes mitverfolgt!

Unsere Männer beim Mittagessen.

Wie aus den Medien bekannt wurden bei dieser Übung 4 Kameraden durch Blitzschlag leicht verletzt. Dies zeigt wiederum, das die Natur uneinschätzbar ist und solche Ereignisse trotz guter Kenntnisse nicht vorhersehbar sind. Wir möchten uns bei der Ortsstelle Bad Gastein für die gelungene Bezirksübung bedanken und freuen uns schon auf das nächste Zusammentreffen der Ortsstellen! 

Seitenanfang