Hüttschlag, Oktober 2005

"Nachtübung mit Feuerwehr"

Übungsannahme war, das im Bereich Seilsitzberg ein Personenkraftwagen mit 2 Insassen (1 Erwachsener, 1 Kind) abgestürzt sind. Die beiden Insassen wurden aus dem Wagen geschleudert, das abgestürzte Wrack begann unterhalb der verletzten Personen zu brennen. Es wurden die Feuerwehr und die Bergrettung alarmiert. 

:

Bergrettungskameraden wurden zu den verletzten Personen abgeseilt 

Verletzte Personen wurden Versorgt und ...

... für den Abtransport vorbereitet. 

Die verunfallten Personen mussten mit der Faserseilwinde nach oben zum Güterweg Seilsitzberg gebracht werden, da unterhalb das brennende Fahrzeug den Abtransport nicht ermöglichte.

Seitenanfang