Hüttschlag, 05. - 06. April 2008

"16 Stunden Erste-Hilfe-Kurs"

Gemeinsam mit der Schwerpunktortsstelle Großarl wurde ein 16 Stunden Erste-Hilfe-Kurs durchgeführt.

Dazu einige Foto's:

Nachdem die Übungen theoretisch vorgezeigt wurden, ...

... konnte jeder üben, bis alle Handgriffe sitzen. Abschnallen eines Bewusstlosen Autofahrers ...

... und herausnehmen mit dem Rautek-Griff!
Trockenübung im Heim! 

Sofort wurde diese Übung an einem Fahrzeug probiert

Jeder konnte solange üben um im Ernstfall sicher und gewissenhaft zu handeln. 

Alle waren gebannt von den guten und interessanten Ausführungen der Vortragenden!

Das Abnehmen des Helms eines Bewusstlosen Motorradfahrers erwies sich nicht so einfach, wie es aussieht.

Auch dies konnten wir ausgiebig üben!

Umdrehen eines Bewusstlosen

...

...

...

Dazwischen immer wieder Theorie. Individuelle Fragen von uns wurden sofort beantwortet.

Den Verletzten ansprechen!

Stabile Seitenlage

...

Herzmassagen

Beatmung

Verband nach Oberschenkelverletzung mit Dreieckstuch

Sämtliche Verbände wurden geübt!

Rohrmoser Albert eingewickelt!

So mancher sah nach dem vielen üben ...

... fast wie ein Osterhase aus!

Seitenanfang