Afrika, Juli 2003

Kilimanjaro 5895 m. "Wo Afrika den Himmel berührt!"

Unser Bergrettungskamerad Viehhauser Peter, sein Bruder Viehhauser Sebastian und Cousin Viehhauser Franz haben heuer im Juli eine Expedition in Afrika durchgeführt, wobei sie zuerst Nationalparks besichtigten und zum Schluss den Kilimanjaro bestiegen.

Dazu einige Bilder:

Kaktusbäume im Lake-Nakuru Nationalpark

Mit diesem Gefährt mit Chauffeur haben sie den Nationalpark durchquert

Giraffe im Massai Mara Nationalpark

Mittagspause?

Eingeborene mit Kind

Expeditionsgruppe von links gelbe Jacke Viehhauser Franz,
 blaue Jacke Viehhauser Sebastian,
graue Jacke Viehhauser Peter
mit Führer, Koch und Trägern

Stärkung von Viehhauser Franz im Zelt!

Der erste Blick zum Gipfel

Gipfelsieg am frühen Morgen am Kilimanjaro (wir gratulieren)

Foto vom Gipfel aus, wie der Tag erwacht!

Rast beim Abstieg


Man denkt immer, das die Gefahren im Nationalpark bei den wilden Tieren oder im Gebirge beim Extrembergsteigen lauern, doch unsere Kameraden mussten da eine andere Erfahrung machen. Bei der Rückfahrt vom Kilimanjaro zum Ausgangspunkt hatte der Linienbus einen schweren Unfall wobei er sich überschlagen hat. Viehhauser Peter und Viehhauser Franz wurden aus dem Bus geschleudert und wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Genesung im Krankenhaus!

Entlassung der beiden und Rückflug mit Tyrolean Air Ambulance!

Seitenanfang